Sharon Jones and the Dap Kings


Nicht die erste Liebe, aber ein Große!

Der erste Artikel ist einer Band gewidmet, die mich seit den ersten Takten nicht mehr losgelassen hat. Eine Band, die klingt als würde man eine Zeitreise in die späten 60er/frühen 70er machen und die all ihre Songs vornehmlich auf Vinyl inkl. mp3-Download verkaufen und noch analog aufnehmen. Das sind außer dem Groove für mich absolut schlagende Argumente diese Combo uneingeschränkt weiterzuempfehlen.

Wer sind Sharon Jones and the Dap Kings?

Sharon Jones, Jahrgang 1956 sang erst im Gospelchor und später auf Hochzeiten, verdiente Ihr Geld als Gefängniswärterin und beschrieb die Erfolgsaussichten mit „Zu klein. Zu fett. Zu schwarz. Zu alt“.

Mark Ronson, Kanye West, Al Green und Bob Dylan waren fasziniert von den Dap Kings und arbeiteten mit ihnen zusammen. Mit Amy Winehouse spielten sie einen Großteil des „Back in Black“ Albums ein.

Die Populatität der Musiker brachte die ganze Band voran, konkret heißt das Album „100 Days, 100 Nights“ (2007) verkaufte sich über 100,000 mal, das darauf folgende Album „I Learned The Hard Way“ (2010) schaffte das in den ersten vier Wochen. Außerdem kam erreichte es in der ersten Woche Platz 15 der Billboard 200, nach ein paar Wochen dann sogar Platz 2 der Independent Albums und Platz 6 im Bereich R&B/Hip-Hop. In 2011 eröffnete die Band die Konzerte von Prince in New York City, Paris und Gent.

„Game Get´s Old: the Triology“

Regisseur Philip Di Fiore hat mehrere Videos der Band gemacht, diese bilden einen Kurzfilm. Martin Hagenbuch von Funkexplosion nennt das ganze passen: Soulful, stylish und extraklasse!

Hier die Videos:

Part 1: “If You Call”

Part 2: “I Learned The Hard Way”

Part 3: “The Game Gets Old”

Dieses Video gibt es hier: http://funkexplosion.de/blog/?p=893

Quellen und noch mehr Interessantes zum Thema:

Advertisements

2 Gedanken zu “Sharon Jones and the Dap Kings

  1. Pingback: Sharon Jones heute in München! « rockpopsoul

  2. Pingback: 1 Jahr rockpopsoul « rockpopsoul

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s